ComicZine : Unterdruckarchiv

Das zweite ComicZineHeftchen ist aus dem Druck gekommen. Blauer Karton und glattes 100er Papier sind schwarz laserbedruckt. Zusätzlich habe ich das Cover mit einem Linolschnitt bedruckt: eine Schicht in rot und eine in gelb. Einige Exemplare sind schon auf dem Weg nach Bielefeld zur queeren ComicAusstellung.

Die Geschichte besteht jetzt aus 6 Seiten statt wie zuvor 3. Das erweiterte ComicZineHeftchen Unterdruckarchiv ist online. Es geht in diesem Zine darum, wie ich Unterdrückung verstehe. Ich habe mein Verständnis von Unterdrückung und meine Position in Bezug auf verschiedene Arten von Unterdrückung dargestellt. Ihr seht also einen Ausschnitt aus meinem Interview. Im Unterdruckarchiv befinden sich natürlich die Interviews von vielen verschiedenen Menschen. Für die Anfänge der weiteren Geschichten und Gedanken habe ich die elf Icons aus der Iconaktion und weitere Icons für Freunde verwendet. Das ComicZineHeftchen kann bestellt werden.

Cover ComicZineHeftchen Unterdruckarchiv

Ausstellung : Aktionstage Bielefeld 2013

Dieses Jahr gibt es wieder Aktionstagen gegen Sexismus und Homophobie an der Universität Bielefeld und zwar vom 8.11.2013 bis zum 18.11.2013.

Verschiedene Zeichner_innen aus dem queeren, feministischen und LGBTI* Spektrum gewähren Einblicke in ihre Arbeit. Neben mir stellen Ka Schmitz, Martina Schradi mit Ach so ist das! , Gwendolin Altenhöfer und Yori Gagarim mit trouble-x 10 Tage im Uni-Q aus.

Ich bin nicht vor Ort, aber von mir gibt es verschiedene MiniComics und die ersten drei seiten vom ComicZineHeftchen Unterdruckarchiv zu sehen. Am Büchertisch der Aktionstage steht die MiniComicBox, falls ihr gefaltete MiniComics kaufen möchtet. Weitere Infos, zu Workshops und anderen Veranstaltungen auf der Webseite und auf Facebook.

MiniComic 19 : Die Hundert-Prozent-Quote

Das 8. WebComicKollektiv zum Thema Quote: Mich regen die Riesen-Jammerei wegen Mini-Frauenquote und das Weglassen der anderen Diskriminierungsachsen richtig auf. Ich hätte gern die 100%-Quoten der unheimlich homogenen Chefetagen so benannt und dann abgeschafft. Deren Zusammensetzung steht symptomatisch für die Struktur unserer Gesellschaft. Es gibt noch mehr MiniComics.

In diesem MiniComic werden Zitate aus vier Tweets, KhaosKobold, baranek, enoerlee und miinaaa, und aus dem Artikel von John Scalzi, „Straight White Male: The Lowest Difficulty Setting There Is“, benutzt.

MiniComic 19 Die Hundert-Prozent-Quote

 

WebComicKollektiv : Privilegien

Mein Beitrag zum WebComicKollektiv Nummer vier zum Thema Privilegien ist der Comic UnterDruck Archiv. Im ersten Teil geht es darum sich bezüglich der eigenen Privilegien zu positionieren. Den zweiten Teil kennt ihr, weil es der Beitrag zum Thema Gerechtigkeit beim WebComicKollektiv Nummer drei war. Im letzten Teil habe ich nochmal aufgegriffen für wie wichtig ich das Verständnis der Kolonialgeschichte für das Verständnis des Rassismus in Deutschland finde, also zum Beispiel institutioneller Rassismus und Alltagsrassismus. Das Thema hatte ich ja auch im MiniComic 16 Burggeschichte schonmal gestreift hab. Im Comic werden die Pronomen ohne Geschlecht verwendet: xier=sie_er, xiese=ihre_seine und xieser=ihrer_seiner. Das komplette Comic mit sechs Seiten gibt es auf einer extra Seite: Unterdruckarchiv.

Comic Gerechtigkeit_3A4_C