Über

Wer ist Anna Heger?

detailiertes Selbstportrait von Anna Heger mit Buntstiften und Aquarell auf PapierAnna Heger skriptet und zeichnet eigenen Comics und Graphic Novels. Anna Heger ist nichtbinär, auf dem transmaskulinen Spektrum und benutzt xier, they oder sie Pronomen. Xier lebt in München.

Xiese Comics erzählen biografische Geschichten, dokumentieren Communities und Ereignisse, analysieren gesellschaftliche Strukturen und machen Theorie verständlich. Xiese Geschichten sind oft nicht lustig, eher nachdenklich und analytisch. Anna Hegers Arbeiten umfassen verschiedene Genres und Arbeitsweisen. Neben autobiographischen Arbeiten, gibt es theoretische Comis und Comics die journalistisch Ereignisse, Veranstaltungen und Ausstellungen dokumentieren.

Seit 2010 erscheinen xiese Minicomics im Eigenverlag, mittlerweile in der 21 Auflage. Freiberuflich setzt xier dokumentarische Comics in Auftragsarbeit um. Analoge Arbeiten mit Buntstiften, Finelinern und Aquarellfarbe stehen digitalen Arbeiten mit Vektorzeichnungen oder Gepixeltem gegenüber. 2020 erschien ein Comicrundgang durch die Erika Mann Ausstellung in der Monacensia in München und eine Veranstaltungsdokumentation für das Museum Villa Stuck. 2019 veröffentlichte xier mit acht queeren Mitautor_innen die Anthologie „Layers of naked“.

Außerdem arbeitet xier seit 2009 an alternativen deutschen Pronomen, die in der 3. Person Singular kein Geschlecht anzeigen. Neopronomen für die dritte Person Singular fehlten der deutschen Sprache. Xier, xieser, dier und 25 andere Formen entwickeln sich kontinuierlich weiter und werden mittlerweile von Übersetzer_innen verwendet.

Die Webseite von Anna Heger gibt es seit 2008, zunächst auf wordpress.org und mittlerweile mit eigener Domain auf www.annaheger.de.

Jegliche Weiterverwendung xieser Comics, Illustrationen oder Texte erfordert xiese schriftliche Einwilligung. Die Zustimmung hängt auch vom jeweiligen Projekt und dessen Kontext ab.

Anfragen für journalistische und dokumentarische Auftragsarbeiten, Lesungen, Workshops und Vorträge sind willkommen und können gern mit dem Kontaktformular angefragt werden.

Kontaktformular

Für mehr Informationen berücksichtigen Sie die Datenschutzerklärung.