DiverserLesen210830

»Ich bin Linus« von Linus Giese: sehr persönliche, kurze Kapitel, es geht um trans Themen und auch darum in der Öffentlichkeit zu stehen. Im Rahmen der #DiverserLesen Challenge Kategorien: 2-Autobio 13-Raum für Pronomen (Bonus)
Buchdeckel von »Ich bin Linus - Wie ich der Mann wurde, der ich schon immer war« von Linus Giese. Der Autorenname auf beige-farbenen Grund, darunter ein gezeichneter To-Go-Becher beschriftet mit dem ersten Teil des Titels und der trans Flagge in hellblau-rosa-weiß, darunter der restliche Titel und der Verlag Rowohlt Polaris. Ein roter Aufkleber mit Spiegel Bestseller klebt auf dem Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.