ganzkurz210317

Neue Trickfilmserie in der ein Kind xier Pronomen nutzt: »Meine Stadt der Geister« auf Netflix. Es geht um Geschichte, die in Interviews der Kinder von Geistern erzählt wird. Danke an @Zesyra für den Hinweis, mehr auf Pronomentexte.
Ausschnitt des Zeichentrickfilms. Kinderzimmer mit hölzernem Stockbett und Pinnwand. Ein Kind mit Sidecut und blond gefärbter halblanger Haarmähne spricht in eine pinke Haarbürste. Die Untertitel im Bild lauten: Ich bin Thomas. Für mich benutzt man das Pronomen »xier«.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.