GanzKurz211024

Antje Rávik Strubel gendert Figur im Roman „Blaue Frau“ mit sie Pronomen, weil xier Pronomen „den Roman einer aggressiven politischen Debatte ausgesetzt“ hätten: meh und schräg aber nicht unrealistisch #PronomenWieXier Interview.Twitterhandle von @IlliAnnaHeger mit kleinem runden Aquarellprofil-Selbstportrait.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.